Eine leistungsstarke R&D-Abteilung, ein Entwicklungsbüro mit 20 Mitarbeitern.

Jedes Projekt ist eine neue Herausforderung, die die gesamte Energie der Teams von MCA Process mobilisiert. Das Entwicklungsbüro (20 Mitarbeiter) ist in das Unternehmen integriert. Technisch-kaufmännische Mitarbeiter, Zeichner, IT-Spezialisten, Ingenieure, Mechaniker, Automatisierungstechniker arbeiten Hand in Hand. Sie sind sehr anspruchsvoll und ausgesprochen kundenorientiert. Die Mitarbeit mit unseren Kunden ist sehr wichtig und wird durchgängig angewandt.

plans

Bahnbrechende Lösungen
nach dem neuesten Stand der Technik

Ein Team aus erfahrenen technisch-kaufmännischen Mitarbeitern erschafft und entwickelt Verfahren, die genau auf das jeweilige Produkt ausgerichtet sind. Die Mitarbeiter der R&D-Abteilung sind engagiert, gründlich und aufmerksam, kennen den neuesten Stand der Technik und suchen unermüdlich nach der optimalen Lösung für die jeweilige Aufgabenstellung. Sie erfinden für jede Aufgabe eigene neuartige Lösungen.

Das Entwicklungsbüro für Mechanik und Automatisierungslösungen (ca. 20 Mitarbeiter) erstellt und prüft genauestens den gesamten Bedarf im Zusammenhang mit den Besonderheiten des jeweiligen Umfelds. Je schwieriger das Problem, umso begeisterter sind unsere Mitarbeiter!

Anerkannte Erfahrung und Methodik

Alle Anforderungen sind grundverschieden, daher passt MCA Process sich an. Zu ihren besonders anerkannten Fachbereichen gehören Fleischanwendungen, das Handling und Ablegen von Produkten (Pick&Place), einschließlich unverpackter Produkte (bis zu einer Tonne). Die Referenzen für Hacksteak, Hamburger und Fertiggerichte sind vielfältig.

Die Produktionsbetreuung ist kundennah und umfasst die Vor-Ort-Schulung der Bediener. MCA Process kann die optimale Anwendung sämtlicher Prozesse zusichern. Mittels einer Kamera kann die Fernwartung vorgenommen werden, aber die Techniker besuchen Sie ggf. auch vor Ort.

bureau

AUTOMATISME

Prüfungen in Echtzeit

Zusätzlich zum internen R&D-Labor werden in einem Prüflabor Echtzeitprüfungen vorgenommen, insbesondere bei schwierigen Produkten. Im Rahmen vielfältiger Prüfungen validiert MCA Process effiziente, robuste und langlebige Vorrichtungen.

Diverse Patente beruhen ebenfalls auf diesen Engineering-Kompetenzen, z.B. für einzigartige Roboterköpfe. Ein weiterer wichtiger Kompetenzbereich von MCA Process ist das Produkthandling, einschließlich dem Greifen, Drehen, Befördern und genauen Positionieren von schweren Produkten (z.B. Schinken mit einem Gewicht von 20 kg), empfindlichen Waren (französische Crêpes) oder solchen mit besonderen Formen (Jakobsmuscheln).